Donnerstag, 9. Dezember 2010

Da lacht der Micromounter



Erinnern Sie sich noch an mein zweites Post „Was sind eigentlich Micromounts?“ und den Versuch, dafür eine umfassende Definition zu geben? Dieses ist hier nachzulesen.
Ich hätte es mir auch einfach machen und den Link zum deutschen Wikipedia-Artikel übernehmen können. Dieser ist allerdings noch unzureichender wie der Text im englischen Wiki

Eine wunderbare Mischung beider Wiki-Texte bietet worldlingo.com, die ich hier wiedergeben möchte. Deren Einsatz einer billigen „Übersetzungs“-Software lässt unsere Leidenschaft zu Micromounts und dem Micromounting in ganz neuem Glanz erstrahlen.
   
Meine Bitte: Wenn Sie geowissenschaftliche Fachtexte zu übersetzen haben, dann beauftragen Sie Profis, die sich mit der Materie auskennen. Vergessen Sie Onlineübersetzungen und Spielzeug-Software vom Grabbeltisch. Ich nenne Ihnen gerne kompetente und preisgünstige Übersetzer für diesen Bereich; sprechen Sie mich an: micromounter@public-files.de.

Hier der Originaltext. Viel Spaß!


>> 
Micromount
Micromount ist die Bezeichnung, die vorbei verwendet wird Mineral Kollektoren und rockhounds beschreiben Mineral Probestücke, die gut mit optischem Hilfsmittel geschätzt werden, allgemein ein Handobjektiv oder ein besser, ein binokulares Mikroskop. Die lineare Wiedergabe beschäftigte reicht von 10 bis 40mal. Ein micromount wird dauerhaft in irgendeine Art Kasten angebracht und beschriftet mit dem Namen des Minerals und der Position, von denen er kam. Korrekte Montage beide empfindlichen Kristalle der Konserven und erleichtert ihre Behandlung.
Das Micromount Probestücksammeln hat eine Anzahl von Vorteilen über dem Sammeln der größeren Probestücke. Micromount Probestücke nehmen weniger größere Probestücke des Raumes und der Kosten weniger als auf. Klein Kristalle seien Sie normalerweise vollkommener als die größere. Micromount Material kann an den Positionen häufig bereitwillig gesammelt werden, die selten wenn überhaupt Ergebnisprobestücke mit großen Kristallen. Kristalle vieler seltener Sorten werden nur in den mikroskopischen Größen gefunden.
Micromounting ist eine Fertigkeit, soviel wie es ist eine sammelnde Tätigkeit. Zwei englische Sprachenbücher auf dem Micromounting sind, eins von Milton Speckels veröffentlicht worden[1] 1965 und das andere durch Quintin Wight[2] 1993.

Externe Verbindungen
·         Die britische Micromount Gesellschaft
·         Micromounters von Neu-England (USA)

Hinweise
1.       Milton L. Speckels (1965). Der komplette Führer zu Micromounts. Gembooks. 
2.       Quintin Wight (1993). Das komplette Buch von Micromounting. Mineralogischer Aufzeichnung Druck. 


Dieser Artikel über ein Besonderen Mineral oder mineraloid ist a Stummel. Sie können Hilfe Wikipedia vorbei Erweiterung es.
<< 

(Quelle: http://www.worldlingo.com/ma/enwiki/de/Micromount, Stand 10.11.2010 12:29)

Exponat aus dem Bergbau-Museum in Kupferberg/Ofr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Guten Tag.
Ich freue mich über jeden Kommentar, sei es Lob, Kritik und Ergänzungen direkt zum behandelten Thema (Post). Nur zu!

+++++ Für Sonstiges, wie z.B. "Wo ist mein Kommentar geblieben?" oder andere allgemeine Dinge, die nicht zum eigentlichen Thema gehören, benutzen Sie bitte ausschließlich die o.g. EMail-Adresse. +++++

Micromounter