Mittwoch, 30. November 2011

Zahnarztbesuch


Bei den Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt sollte man nicht vergessen, das Übel mit dem Nützlichen zu verbinden: Dr. Best & Co. haben einiges nettes Werkzeug für Mineralien-Sammler parat, das sich beim Formatieren, Reinigen und Montieren unserer Schätze sehr gut eignet.
Viele Exemplare der spitzen Kratzer, Schaber, Stichel und sonstigen Folterinstrumente, die in den Mundhöhlen etlicher Patienten zum Einsatz kommen, werden nach einer gewissen Zeit aussortiert, landen im Müll oder auf örtlichen Flohmärkten. Diese aus hochlegierten Sonder-Edelstählen bestehenden Werkzeuge gilt es, vorher einzusammeln.

Auf örtlichen Flohmärkten oder in Online-Shops gibt es sie allerdings nicht umsonst - beim Zahnarzt meistens schon! Gratis, quasi als "Lohn der Angst"! Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch einfach danach – wenn Sie den Mund nach der Behandlung noch öffnen können…

Spaß beiseite. Ich habe schon etliche, äußerst nützliche Werkzeuge beim und vom Zahnarzt geschenkt bekommen. Allerdings muss man eventuell einige Zeit darauf warten oder auch mit defekten, meist abgebrochenen Spitzen rechnen. Nach Zuschleifen sind diese aber fast wie neu und ausgezeichnet für unser Hobby einsetzbar.

Eine Auswahl nützlicher Kleinwerkzeuge für Mineraliensammler und Micromounter

Ganz edle Sachen verwenden die Forensiker unter den Zahnmedizinern. Dessen Werkzeugkoffer enthält über oben genannte Instrumente besonders geformte Schaber und Klingen, die sich bei größeren Mineralstufen äußerst gut einsetzen lassen, z.B. zum Abtrennen störender Gesteinsteile, Entfernen abgebrochener Kristallstümpfe, Herauskratzen von Lehm aus Klüftchen usw.
Diese konnte ich bislang nur auf dem Flohmarkt für recht großes Geld entdecken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Guten Tag.
Ich freue mich über jeden Kommentar, sei es Lob, Kritik und Ergänzungen direkt zum behandelten Thema (Post). Nur zu!

+++++ Für Sonstiges, wie z.B. "Wo ist mein Kommentar geblieben?" oder andere allgemeine Dinge, die nicht zum eigentlichen Thema gehören, benutzen Sie bitte ausschließlich die o.g. EMail-Adresse. +++++

Micromounter